Patientenakte

Themenbereich: Medizinrecht
 
Jeder Patient hat einen Anspruch auf Einsichtnahme in seine Behandlungsunterlagen.
 

Dieser Anspruch erstreckt sich auf eine Einsichtnahme vor Ort oder die Überlassung von Kopien. Im Falle der Überlassung der Kopien, kann der Behandler vom Patienten die Erstattung der Kopierkosten verlangen.

Die Behandlungsunterlagen sind auf Anforderung i. d. R. innerhalb von 2 Wochen in Kopie zu überlassen. Etwas längere Fristen können bei großen Kliniken mit zentralen Archiven gelten.


 

Autor


Dr. Freund, Olav - Rechtsanwalt

Fachanwalt für Strafrecht

Kanzlei: Dr. Freund & Partner GbR
 
Cappelstra├če 34
59555 Lippstadt
 
Telefon: 02941/2717500
Telefax: 02941/2717502
E-Mail: kanzlei@rechtsanwaelte-freund.de
Website: www.rechtsanwaelte-freund.de

"Die einzelnen Beiträge stammen von dem jeweils angegebenen Autor. Der jeweilige Autor ist für den Inhalt des Beitrages verantwortlich. Bei dem Autor liegen die Urheberrechte an dem jeweiligen Beitrag. Der Anwalt und Notarverein Lippstadt betreibt keine Rechtsberatung. Bei Fragen zu den einzelnen Beiträgen wenden Sie sich bitte direkt an den Autor."
 
 
Druckansicht . Zu den Themenbereichen
Stichwortsuche

Veranstaltungskalender
«November 2019»
MoDiMiDoFrSaSo
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930